Leckere Nusshäppchen

Auch wenn Frau sich in den Kopf gesetzt hat eigentlich auf Süßkram zu verzichten, geht es ja doch selten ganz ohne. Da mir aber die Kekse, Schoki und der ganze andere Rest den man im Supermarkt kaufen kann dann doch zu viele Kalorien haben und auch momentan zu süß sind, habe ich mir leckere Nusshäppchen gemacht. Die sind natürlich nicht komplett ohne Kalorien, aber wenigstens mit ganz wenigen 😉

DSCF5301

DSCF5303Da ich die Kekse für mich gebacken habe, wandern sie zu RUMS.

Rezeptbanner grau

Zutaten Teig

  • 170 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Puderzucker
  • 25 Halbfettmagarine
  • 1 Ei 
  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • 1/3 Fläschchen Orangenarome

Zutaten Belag

  • 20 Gramm Erdnüsse
  • 30 Gramm Walnüsse
  • 10 Gramm Mandeln
  • 25 Gramm Haselnüsse
  • 4 Esslöffel flüssigen Honig
  • je nach Geschmack eventuell noch etwas Puderzucker und Zimt

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig werden zu miteinander verknetet bis ein glatter Teig entsteht. Dafür am besten das Mehl und den Puderzucker sieben, denn so können keine Klümpchen entstehen. Die Nüsse und Mandeln für den Belag grob hacken und mit dem Honig vermengen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Der Teig wird zu einem Rechteck ca. 5 mm dick ausgerollt und in beliebig viele Stücke geschnitten. Bei mir sind es 40 geworden. Die Stücke auf ein Backblech legen und nun die Nussmischung mittig auf die einzelnen Stücke setzen. Dann werden die Kekse für circa 15 Minuten gebacken. Nun nur noch auskühlen lassen und nach Geschmack noch mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s