Haselnuss-Marmeladenaugen

Wie versprochen startet heute meine kleine ‚Plätzchen-Reihe‘. Angefangen wird mit den Haselnuss-Marmeladenaugen. Die sind sehr vielseitig und bieten jede Menge an Abwandlungsmöglichkeiten. Die gemahlenen Haselnüsse könnten durch andere Nussorten oder auch Kokos ersetzt werden. Die Füllung, in diesem Fall die Marmelade, kann ebenfalls durch Schokolade oder Nuss-Nougatcreme ersetzt werden.

Definitiv sind gehören diese Plätzchen zu meinen neuen Lieblingsrezepten für die Weihnachtszeit!

Haselnuss-Marmeladenaugen

Haselnuss-Marmeladenaugen

Haselnuss-Marmeladenaugen

Haselnuss-Marmeladenaugen

******************************************

Rezeptbanner grau

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 4 Esslöffel gemahlene Haselnüsse (alternativ andere Nusssorten oder Kokos)
  • Vanillezucker
  • 3 Esslöffel Zucker
  • eine Messerspitze Vanilleschote
  • Marmelade (Füllung) und je nach Sorte und Geschmack etwas Orangenschale und Orangenaroma oder aber Zitronenschale und Zitronenaroma
  • 1 Eigelb
  • 100 g Margarine (Halbfett)
  • Marmelade (oder Schokolade oder Nuss-Nougatcreme) als Füllung

Zubereitung:

Das Mehl sieben und mit den Haselnüssen vermengen. Dann den Vanillezucker, normalen Zucker, die Vanilleschote, das Eigelb und die Margarine (wenn Orangen/Zitronenschale und Aroma hinzu gegeben werden soll auch diese) miteinander verkneten. Zu einer großen Kugel formen und in Folie gewickelt für eine Stunde in den Kühlschrank geben oder für circa 20 Minuten in den Froster. Vom Teig kleine Stücke abstechen und diese zu Kugeln formen und auf ein Backblech legen. Jede Kugel in der Mitte etwas eindrücken. In die eingedrückte Mulde nun die Marmelade oder Schokolade einfüllen. Dann in den Ofen schieben und bei 180 Grad für circa 15 Minuten backen. Die Augen für mindestens 10 Minuten nach dem Backen auf dem Blech lassen und die Marmelade etwas fest werden lassen. Auf ein Auskühlgitter geben und vollständig auskühlen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s