Apfel-Wintermuffins

Zu einem Geburtstag Anfang Dezember habe ich Muffins gemacht. Dieses Mal habe ich Apfelmuffins mit einem etwas leichteren Teig gemacht und zwar ohne Butter, dafür mit fettarmen Joghurt und etwas Öl. Ja Öl und Butter ist ja fast das Gleiche…Mag sein, aber der Ölanteil ist viel geringer in den Muffins als der Butteranteil in normalen klassischen Muffinrezepten. Zusätzlich habe ich noch etwas Weihnachtsgewürze unter den Teig gemischt. So hatten die Muffins auch einen schön weihnachtlichen Geschmack. Das Rezept werde ich demnächst auch online stellen.

weihnachtliche Muffins

weihnachtliche Muffins

weihnachtliche Muffins

weihnachtliche Muffins

Verziert habe ich die Muffins mit Vollmilchschokolade und einem dunklen Giotto.

Advertisements

6 Gedanken zu “Apfel-Wintermuffins

  1. hihi dein blog ist toll! 🙂 war ja auch nicht anders zu erwarten 😉
    hättest du lust noch beim „liebster award“ mitzumachen? dann würde ich dich noch verlinken 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s