Du bist spitze!

Du bist spitze! – Das wollte ich unbedingt meiner Mutter und meiner Trauzeugin für deren Unterstützung bei meiner Brautkleidsuche sagen.

Es sollte nur eine kleine Aufmerksamkeit her, da sie am Hochzeitstag selber oder kurz danach ein größeres Dankeschön bekommen werden. Da kamen mir die kleinen Täfelchen von Ritter Sport gerade recht, aktuell gibt es sie bei uns im Supermarkt wieder mit dem kleinen süßen Sprüchen. Die weiße Schokolade passte von der Farbe und vom Spruch perfekt für die kleine Aufmerksamkeit.

Brautkleid Geschenk WZ

*************************************************************************************

Meine verwendeten Materialien sind alle von Stampin‘ Up, jedoch aktuell nicht mehr erhältlich. Doch ich bin mir sicher, dass ihr ähnliche Produkte finden werdet. 😉

Advertisements

Mit Schokolade geht alles besser…

… zumindest fast alles 😉

Ich bin endlich auch mal aus der Versenkung aufgetaucht, hat ja auch lange genug gedauert. Manchmal gibt es halt wichtigere Dinge im Leben als das Internet bzw. das Bloggen. In meinem Fall war/ist es die Uni, die sich (GLÜCKLICHERWEISE) endlich dem Ende nahe ist. Daher möchte ich an dieser Stelle auch keine Versprechen hinsichtlich regelmäßiger Beiträge etc. machen.

Vor einiger Zeit habe ich für gute Freundinnen zwei kleine Schächtelchen mit Schoki gefertigt, die zur Aufmunterung bei dem Schreiben der Abschlussarbeiten dienen sollten.

*************************************************************************************

Die verwendeten Sachen stammen fast alle von Stampin Up, sind jedoch leider nicht mehr erhältlich. Ausnahme ist hier das ausgestanzte Etikett. Der Stempel stammt aus diesem Set, ist momentan jedoch nicht verfügbar. Vielleicht findet ihr es ja woanders 😉

Adventskalender Nr. 1

… zeige ich euch heute. Ich habe in der letzten Zeit einige Adventskalender 2go verschenkt. Die machen sich in der Vorweihnachtszeit sehr gut (finde ich). Die ersten zwei Kalender habe ich leider vergessen zu fotografieren. Dennoch habe ich noch verschiedene andere, die ich in den nächsten Tagen hier zeigen werde. Den Anfang machen insgesamt sechs Kalender in drei unterschiedlichen Designs.

*************************************************************************************

Die versprochene Verpackung

…aus meinem vorletzten Post soll natürlich nicht vergessen werden 😉

Die folgende Verpackung habe ich vor einiger Zeit als Mitbringsel zu einem Abendessen gebastelt. Dabei muss ich zugeben, dass die eigentliche Tüte aus der letzten Weihnachtszeit von Depot stammt und ich lediglich für die Verzierung zuständig war. Schnell ist ein Banner entstanden und wurde dann nur noch mit etwas Band (Wie heißt das Band überhaupt?) verziert. Zur Abrundung durften die Eicheln aus dem aktuellen SU Saisonkatalog natürlich nicht fehlen. Ich muss echt gestehen, dass ich mich in die kleinen Dinger etwas verliebt habe. Es entstehen bestimmt auch ein paar Weihnachtskarten mit ihnen. Verschlossen wurde alles mit einer kleinen Holzklammer.

Cookie Verpackung

*************************************************************************************

Meine verwendeten Materialien:

  • Farbkarton in Brombeermousse von SU
  • Farbkarton in Kandiszucker von SU (nicht mehr erhältlich, alternativ Savanne oder Taupe verwenden)
  • Farbkarton in Schokobraun von SU
  • Farbkarton in Flüsterweiß von SU
  • Stempelfarbe in Schokobraun von SU
  • Elementstanze ‚Eichel‘
  • Stempelset ‘Herbstgrüße’
  • Dekoband
  • kleine Holzklammer
  • weiße Tüte (von Depot)

Rittersport-Verpackungen

…habe ich vor zwei Wochen eben schnell gewerkelt, als wir Besuch für Kaffee und Kuchen bekommen haben. Auf die Idee bin ich hier gestoßen.

Als Designerpapier habe ich jedoch nicht das aktuelle aus dem momentanen Katalog von Stampin‘ Up genommen, sondern das aus dem letzten Jahr.

Rittersport Verpackung_Fotor_Collage

*************************************************************************************

Meine verwendeten Materialien:

  • sandfarbener Karton/ Kraftkarton
  • herbstliches Designerpapier
  • Farbkarton A4 Terrakotta
  • Farbkarton A4 Waldmoos
  • Farbkarton A4 Brombeermousse
  • Stempelset Herbstgrüße
  • Elementstanze Eichel

Cookie Verpackung

Heute zeige ich euch die Verpackung zu den Cookies aus meinem letzten Post. Am Montag war ich bei meiner Mutter zu Besuch und wollte natürlich nicht mit leeren Händen kommen. Da ich einen Tag vorher erst die leckeren Schoko-Kokos-Cookies gebacken habe, wollte ich diese dann einfach nett verpacken und als kleines Mitbringsel mitnehmen.

Schoko-Kokos Cookies mit Verpackung-3_Fotor_Collage

*************************************************************************************

Da mir spontan aber keine (zufriedenstellende) Idee für die Verpackung gekommen ist, habe ich sowohl meine Pinterest-Pinnwand als auch den aktuellen Katalog von Stampin‘ Up durchforstet. Fündig geworden bin ich dann im Katalog (auf Seite 89) bei einem Anwendungsbeispiel für das tolle Stempelset ‚Baum der Freundschaft‘. Die zwei Bänder stammen nicht von Stampin‘ Up, sondern von NanuNana und dem Idee Creativmarkt.

Das Etikett wurde jedoch fast nur aus und mit Stampin‘ Up Materialien gebastelt, bis auf das ‚Hallo‘. Die Materialien habe ich hier einfach mal aufgelistet:

  • Pappe A4 in Flüsterweiß
  • Pappe in A4 in Aquamarin
  • Stempelset: Baum der Freundschaft
  • Anhängerstanze ‚gewellter Anhänger‘
  • Stempelkissen Schokobraun
  • Stempelkissen Grasgrün
  • Stempelkissen Waldmoos
  • Stempelkissen Rhabarberrot (Alternative: Wassermelone)

Mal schauen, vielleicht werde ich gleich noch ein Ründchen kreativ. Die Uni will heute nicht so wie ich und wirft neue Probleme auf, die erstmal geklärt werden müssen.

Eine Tüte

…mit dem Gift Bag Punch Board gibt es heute. Es ist die Größe ‚M‘ geworden. Ich finde es beachtlich, wie viel in so ein Tütchen passt. Mehr möchte ich heute auch gar nicht mehr sagen, ich lasse die Bilder mal für sich sprechen 🙂

DSCF6484wz DSCF6487wz DSCF6488wzDie Tüte möchte ich gerne beim Creadienstag zeigen. Schaut mal vorbei, denn es gibt dort eine Vielzahl an möglichen kreativen Anregungen. 🙂