Im November

…stehen auch so einige Geburtstage an, sodass die Kartenbastelei schön weitergehen kann 😉

Diese Karte ist für meine Tante gedacht, die diese Woche Geburtstag feiert. Da wir uns nicht sehen werden, sollte doch zumindest ein schöner postalischer Geburtstagsgruß her.

Verwendet habe ich bei der Karte auch endlich mal die neue Farbe ‚Minzmakrone‘ von Stampin‘ Up. Bei mir war bisher der Funke für diese Farbe noch nicht übergesprungen. Allerdings kann ich mir die Farbe auch sehr gut für Weihnachtskarten vorstellen und diese Bastelsaison naht ja.

Zu dieser Karte hat mich die aktuelle Vorlage der Match the Sketch Challenge inspiriert. Weitere Ideen zu diesem Sketch findet ihr auf dieser Seite.

Geburtstagskarte

*************************************************************************************

Meine verwendeten Materialien:

  • Farbkarton Flüsterweiß von Stampin‘ Up
  • Farbkarton Minzmakrone von Stampin‘ Up
  • Farbkarton Kandiszucker von Stampin‘ Up (nicht mehr erhältlich, alternativ Savanne oder Taupe)
  • Prägefolder (leider nicht mehr erhältlich)
  • Geburtstagsstempel von Joy Crafts
  • Dekoband (von Depot)

Advertisements

Oktoberkarte Nummer 3

Heute habe ich noch eine weitere Geburstagskarte für euch. Diese ist für die Mutter meines Freundes gewesen. Gefertigt habe ich diese außnahmslos mal mit Produkten von Stampin‘ Up. Für die Karte habe ich meinen Fundus an Bastelsachen auch mal durchkramt. Daher sind auch verhältnismäßig viele Stempelsets zum Einsatz gekommen, wie ich finde. Auf jeden Fall ist diese Karte mein bisheriger Favorit meiner gebastelten Karten. Die Idee zur Karte habe ich hier gefunden.

Ich kann euch aber beruhigen: Es gibt auch Abwechslung bei meinen gewerkelten Produkten. Als nächstes Projekt zeige ich euch eine gebastelte Verpackung 😉

Karten September-Oktober-3_Fotor_Collage_Brigitte

*************************************************************************************

Meine verwendeten Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur
  • Farbkarton Hoinggelb
  • Farbkarton Terrakotta
  • Farbkarton Kandiszucker (nicht mehr erhältlich, alternativ Savanne als Farbe nehmen)
  • Stempelfarbe in Kandiszucker (nicht mehr erhältlich, alternativ Savanne als Farbe nehmen)
  • Stempelfarbe in Orangentraum
  • Stempelfarbe in Honiggelb
  • Stempelfarbe in Terrakotta
  • Stempelfarbe in Waldmoos
  • Stanze ‚großes Oval‘
  • Stanze ‚Eichel‘
  • Werkzeug für Antikeffekte
  • Holzakzente ‚Am Waldrand‘
  • Stempelset ‚Perfekte Pärchen‘
  • Stempelset ‚Herbstgrüße‘
  • Stempelset ‚Gorgeous Grunge
  • Stempelset ‚Perpetual Brithday Calendar‘
  • Stempelset ‚Zwischen den Zweigen‘

Ein weiterer Geburtstag

…der anstand war ebenfalls ein Familiengeburtstag. Auch hier durfte natürlich keine Karte fehlen. Entstanden ist diese in einem recht herbstlichen Design (ebenso wie die bald folgende Karte). Aber überzeugt euch selbst. 😉 Hauptbestandteil bei der Fertigung dieser Karte war ein Produktset aus dem aktuellen Saisonkatalog von Stampin‘ Up. Dieses und die weiteren verwendeten Materialien sind wie gewohnt unter dem Bild zu finden.

Herbstliche Geburtstagskarte

*************************************************************************************

Meine verwendeten Materialien:

  • Stempelset ‚Zwischen den Zweigen‘ von SU
  • Prägeform ‚Im Wald‘ von SU
  • Stempelset ‚Alle Jahre wieder‘ von SU
  • Designerpapier (nicht mehr erhältlich)
  • Farbkarton A4 in Kandiszucker (nicht mehr erhältlich)
  • Farbkarton A4 in Vanille Pur
  • Stempelkissen in Kandiszucker
  • Stempelkissen in Terrakotta
  • Stempelkissen in Honiggelb
  • Framelits Kreise

Unterschrift

Kartenflut im Oktober

Ganz richtig gelesen: Diesen Monat gibt es eine kleine Kartenflut oder besser gesagt generell eine Bastelflut. Viele Geburtstage standen an, daher mussten einige Karten her oder auch kleine Aufmerksamkeiten für Besuche.

Fangen wir mit der ersten Karte an: Da wir vor nicht allzu langer Zeit im Urlaub waren, während der Zeit aber jemand Geburtstag feierte, musste eine nachträgliche Geburtstagskarte her. So konnte ich auch ‚endlich‘ mal (nach einem Jahr) meinen ‚Besser spät als nie‘-Stempel einsetzen. Aufgrund der Farben lässt sich möglicherweise bereits erahnen, dass sie für einen Mann gedacht war.

Karten September-Oktober_Fotor_Collage_Opa

*************************************************************************************

Meine verwendeten Materialien:

  • Designerpapier (stammt von Stampin‘ Up, leider nicht mehr erhältlich)
  • Farbkarton A4 in Honiggelb von Stampin‘ Up
  • Farbkarton in Jade von Stampin‘ Up (nicht mehr erhältlich)
  • Stempelfarbe in Jade von Stampin‘ Up (nicht mehr erhältlich)
  • Stanze Boho Blossoms von Stampin‘ Up (nicht mehr erhältlich)
  • Klebeperlen
  • Kreis-Framelits

Wie ihr sehen könnt, sind die meisten Sachen nicht mehr erhältlich. Allerdings lassen sich diese auch sehr gut durch andere Papiere/Farben ersetzen 😉

Bastelkränzchen

Auf dem Blog von Mareike (madebymareike) bin ich bereits vor einigen Monaten auf ihr Projekt ‚Mareikes Bastelkränzchen‘ gestoßen. Die Idee fand ich direkt super, habe allerdings aufgrund von Zeitmangel bisher nicht dran teilnehmen können. Im Monat September wagte ich es jedoch. Dieses Kränzchen steht ganz unter dem Motto ‚Herbst‘ -> perfekt für mich, wo ich diese Jahreszeit und die herbstlichen Farben so sehr mag.

Da ich eigentlich hauptsächlich Karten und Boxen fertige, war dieses Mal der Umgang mit einer kleinen Leinwand gefragt. Kurz überlegt und so kam ich zur Idee meine Herbstdeko in der Wohnung auszubauen.

Bastelkränzchen_Fotor_Collage

Diese Leinwand steht nun bei uns im Flur und empfängt die Gäste mit einem herbstlichen ‚Hi‘. Verwendet habe ich hauptsächlich die Materialien aus dem Bastelkränzchen, ausgenommen etwas Kleber, der Stempel und die Stempelfarbe.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich werde bestimmt in Zukunft nochmal bei einem Kränzchen mitmachen oder zumindest mein Glück versuchen 😉 Kann ich euch nur empfehlen, so habe ich beispielsweise auch das Basteln mit anderen Materialien ‚kennengerlernt‘.

Nun bleibt mir nur noch eins zu sagen: Ich bessere mich und versuche nun regelmäßiger Beiträge zu veröffentlichen. Leider gibt es manchmal Phasen, in denen man kaum Zeit hat.

Rittersport-Verpackungen

…habe ich vor zwei Wochen eben schnell gewerkelt, als wir Besuch für Kaffee und Kuchen bekommen haben. Auf die Idee bin ich hier gestoßen.

Als Designerpapier habe ich jedoch nicht das aktuelle aus dem momentanen Katalog von Stampin‘ Up genommen, sondern das aus dem letzten Jahr.

Rittersport Verpackung_Fotor_Collage

*************************************************************************************

Meine verwendeten Materialien:

  • sandfarbener Karton/ Kraftkarton
  • herbstliches Designerpapier
  • Farbkarton A4 Terrakotta
  • Farbkarton A4 Waldmoos
  • Farbkarton A4 Brombeermousse
  • Stempelset Herbstgrüße
  • Elementstanze Eichel

Schoko-Brombeermuffins

Ich hatte mal wieder Lust zum Backen und als ich durch einen Supermarkt streifte, fiel mein Blick auf die leckeren Brombeeren. Gekauft und ab hinter den Herd 😉

Es sind wieder mal Muffins entstanden und zwar (wie auch sonst) auf der Basis meines aktuellen Lieblingsrezeptes, meiner Mandarinen-Frischkäse Muffins.

Brombeermuffins 1_Fotor_Collage

****************************************

Rezeptbanner grau

Zutaten für ca. 24 Minimuffins:

  • 100g Sanella (oder Butter)
  • 50-100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100g Frischkäse
  • 90g Zucker
  • 200g Mehl
  • 30g Backkakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 30g Vanillezucker
  • 1 EL Vanilleextrakt

Zunächst werden Sanella, Zucker und Vanillezucker gut schaumig gerührt. Die zwei Eier werden hinzugefügt und dann nochmals gut vermischen. 50 ml Milch und Vanilleextrakt ebenfalls kurz unterrühren. Den Frischkäse ebenfalls hinzufügen und unterrühren. Mehl, Backkakao und Backpulver gesiebt auf die bisherige Mischung geben. Alles kurz miteinander vermengen, sodass ein glatter Teig entsteht. Sollte dieser zu dickflüssig sein, noch mit etwas Milch strecken. Die Muffins ca. zu 2/3 mit dem Teig befüllen. Dann in die Mitte der Förmchen jeweils eine Brombeere setzen bei 180° für ca. 25 Minuten backen. Nach der Backzeit die Muffins in der Form (!) auskühlen lassen.

verlinkt zu RUMS